Hörbuch Verlag

Der Hörbuch Verlag Dr. Dahms wurde 2005 in Hamburg gegründet und deckt mit seinen Editionen Geschichte und Biographie Sparten ab, die von den großen Verlagen kaum ins Programm genommen werden. So bieten die Hörbücher der Städtereihe bisher die Historie von Hamburg, Bergedorf und Schwerin. Dabei wird die Entwicklung der jeweiligen Stadt bis in die Gegenwart thematisiert. Die biographische Reihe liefert eine Bandbreite von den Mozart-Briefen – natürlich mit den entsprechenden Kompositionen – bis zu Zeitzeugenerinnerungen der „Stunde Null“. In dieser Reihe ist auch die Biographie des norddeutschen Piraten Klaus Störtebeker erschienen.

Besonderer Wert wird auf die sorgfältige Musikauswahl gelegt. Die Komponisten oder Interpreten stammen aus den jeweiligen Städten. Oftmals befassen sich die Musikstücke auch direkt mit der Region oder dem Thema des Hörbuchs. Als Autoren schreiben für den Verlag sowohl anerkannte Fachwissenschaftler als auch Zeitzeugen. Sprecher sind Schauspieler, Radio- und TV-Moderatoren wie Gerd Baltus, Rolf Becker, Sascha Gluth, Ekkehard Hahn, Michael Heltau, Eva Herman, Vera Lohr, Marie-Luise Marjan, Gabriele und Rafael Schuchter, Gerd Spiekermann oder Jochen Wiegandt. Kooperationspartner sind z.B. Museen, Stadtarchive und Geschichtswerkstätten.

Durch die enge Zusammenarbeit aller Beteiligten entwickeln sich die Projekte zu spannenden und entspannenden Hörerlebnissen für ein Zielpublikum, das vom Schüler bis zum Rentner reicht. In der Edition Belletristik veröffentlicht der Verlag seit dem Frühjahr 2007 auch Romane, Erzählungen und Kurzgeschichten von bekannten, aber auch neuen Autoren. Ein Schwerpunkt bildet die Pflege der plattdeutschen Sprache.